Aktuelle News im Digital Hub

Headerbild Digital Hub Aktuelles

Digitale Corona-Tipps

Covid-19 zwingt Unternehmen zum Arbeiten im Homeoffice und zu digitalen Workflows. Wir haben dazu digitale Tipps und Angebote aus dem Münsterland und unserem Netzwerk gesammelt. Diese Seite werden wir in den nächsten Wochen ständig aktualisieren und ergänzen. Bitte meldet euch beim Hub Management, wenn ihr Ideen für weitere Einträge in die Liste habt.

Digitale Corona-Tipps aus dem Münsterland

Allgemeine Informationen, Unterstützung und Fördergelder

Lieferdienste und Unterstützung für Händler

  • Der Münsterland e.V. bietet Einzelhändlern und Gastronomen, die ihre Geschäfte vorerst schließen müssen, auf www.muensterland-liefert.de eine kostenlose Plattform, um ihre Dienste und Waren kurz und knapp anzubieten und von vielen Kundinnen und Kunden gefunden zu werden.
  • Es gibt inzwischen viele weitere Lieferdienst-Portale im Münsterland. Die WDR-Lokalzeit sammelt alle Dienste in einer Lieferdienst-Liste unter dem Hashtag #supportyourlocals.
  • Hungrig.ms ist der neue Essens-Lieferdienst in Münster mit Auslieferung der Leezen Heroes per Fahrraddienst – powered by Tobit Software. Ihr bestellt und bezahlt direkt und der Fahrer stellt euch das Essen vor die Tür und wartet mit einem Sicherheitsabstand bis ihr euer Essen angenommen habt.
  • Das Startup Liefergrün aus unserem Accelerator hat gerade seine Auslieferung gestartet und liefert unverpackte Lebensmittel zum Wunschtermin mit Lastenrad und kontaktloser Übergabe zu dir nach Hause.
  • Sicher zu Hause bleiben und hier vor Ort einkaufen. Das geht jetzt auch auf dem Portal Laer online für Laer, Holthausen und benachbarte Gemeinden.
  • Dein Kreis bringts liefert die Übersicht der Unternehmen, die ihre Waren zur Abholung bereit stellen oder sie bis vor die Haustür der Kunden im Kreis Steinfurt liefern. 
  • Die neue "Gutscheine helfen"-Plattform für Münster des Startup Zmyle aus Coesfeld ist online. Kaufe jetzt Gutscheine deiner Lieblingsgeschäfte um ihnen durch die schwere Zeit zu helfen.
  • Das Portal Gronau Inside sammelt Lieferdienst von Einzelhandel und Gastronomie in Gronau und Epe. Helft mit und kauft lokal ein.
  • Eine Übersicht über Geschäfte und Gastronomien in Bocholt, die einen Lieferservice anbieten, gibt es auf dem Portal BOH-liefert
  • Vier opwoco-Entwickler haben beim WirVsVirus-Hackathon die App-Plattform locali gebaut, welche die Bürger mit den Ideen und Angeboten der lokalen Händler und Dienstleister zusammenführt.
  • Tobit Software startet mit der Plattform Ronomie eine Initiative zur Unterstützung der Gastronomie. Die Gastronomen werden bei der Umstellung auf Außer-Haus-Lieferungen mit kostenfreier Software, Hardware und Services unterstützt.
  • Händler helfen Händlern - Markus Diekmann (ROSE Bikes), Stefan Hamann (shopware) und Anna Weber (BabyOne) initiieren eine neue LinkedIn-Gruppe, um den Handel in Zeiten von Corona zu vernetzen.
  • Downtown ist ein Open Source Projekt der shopware AG, das als Pro Bono Initiative von verschiedenen digitalen Enthusiasten und Experten für den Online-Handel unterstützt wurde. Ziel & Antrieb ist die Schaffung einer funktionalen Plattform zur schnellen Unterstützung des lokalen Handels. 
  • Shopware ermöglicht Händlern mit der Shopware Professional Edition die Erstellung eines Onlineshops inkl. kostenfreies Hosting und Support für 3 Monate und sammelt außerdem Hilfsangebote aus der eCommerce-Community in einer Airtable.

Informationen und Erfahrungsberichte zur Einrichtung des Homeoffice

Weitere kostenfreie Tools und Services

Sonstiges

Weitere Digitale Corona-Tipps für Startups und Mittelstand