Navigation

Digitale Geschichten
aus unserer Community

Daniel, Christoph, Simon

Ein Hertz für Beamer
via eskaliert.ms

Heute ist Emsdetten der Nabel der Welt. Andere bösen Zungen sagen Münster oder Berlin kann jeder, aber Emsdetten muss man wollen. Tja, das gilt nicht für Christoph. Sein Her(t)z hat er an diese kleine schnuckelige Stadt im Norden des Münsterlands verloren.

Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels (WWU), Carsten Schröder (FH), Prof. Dr. Thorsten Wiesel (REACH), Matthias Günnewig (muensterLAND.digital) und Rektor Prof. Dr. Thom Palstra (Universität Twente) (v.l.) Bild: WWU - Thomas Mohn

Partner stellen neues Euregio Start-up-Center "REACH" vor
via www.uni-muenster.de

Gemeinsam Entrepreneurship-Strukturen schaffen, zusammen Gründungsideen entwickeln: Unter diesem Motto stand die gestrige Vorstellung des neuen Euregio Start-up-Centers „REACH“ mit Vertretern von Hochschulen, Städten und Firmen.

Hubletter Story-Image

Streaming-Skills für alle

Dank Coronavirus dürfen wir als Team hart an unseren Livestream-Produktions-Fähigkeiten arbeiten. Da uns das Virus noch eine Weile erhalten bleibt, gilt das wohl auch für die Streams. Unsere Fähigkeiten steigen also weiter.

Klaus Wessendorf und Sebastian Köffer

Startups, Coworking Spaces, FabLabs und neues Denken im Digi-Zeitalter
via www.youtube.com

Wie tickt die StartUp-Szene im Münsterland? Unser Geschäftsleiter Sebastian Köffer gibt in Wessis Podcast Einblicke in Fördermöglichkeiten und Coaching-Angebote bis hin zu Business-Angel-Investments.

Manuel Prätorius und Ulrich Burgbacher von tapdo mit Marc Weßling von der Westfalen AG Bild: Morsey / IHK Nord Westfalen

Produkte smarter machen
via www.ihk-nordwestfalen.de

Die Westfalen Gruppe erwirtschaftet in acht europäischen Staaten und mit mehr als 1700 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund 1,9 Milliarden Euro. Warum wendet sich dieses Traditionsunternehmen an ein neu gegründetes Startup?

Hubletter Story-Image

Gesunde digitale Events

Im September melden wir uns mit größeren Events und vielen Workshopangeboten zurück. Gesundheit geht vor - deswegen achten wir auf eine gesunde Umsetzung und bieten die Teilnahme für euch auch virtuell oder im Livestream an. Auch unsere Partner und Mitglieder haben neue Eventkonzepte erarbeitet.

Daniel, Reiner, Simon

Die Ruhrpott-Sandwich-Korrelation
via eskaliert.ms

Mit seinem Startup 4tree legte Reiner Kurzhals einen beachtlichen Exit hin. Und dann? Der Hochschullehrer mit großer Freude an der Selbstständigkeit kann die Füße nicht stillhalten und gründete einige Zeit später, im Jahr 2017, das Westphalia Data Lab.

Das ClockIn-Team (Foto: ClockIn)

Wir digitalisieren ganze Betriebe
via digitalisierungspraxis.de

Die vier Gründer von ClockIn aus Ahlen und Münster wollten mit einer App die Zeiterfassung von Firmen digitalisieren. Dann sahen sie: Das Potenzial ist viel größer. Aus ihrer App wurde ein Personal- und Projektmanagement-Tool.

Bild: Kemper GmbH

Direkter Support trotz Kontaktlosigkeit: KEMPERvision unterstützt Kunden mittels AR
via www.digitalradar-muensterland.de

Anwenderbericht von Björn Kemper von unserem Mitgliedsunternehmen Kemper GmbH über den Einsatz von Augmented Reality.

Foto: Presseamt Stadt Münster / MünsterView / Witte

Stadt Münster unterstützt Hackathon zur Stadtentwicklung
via smartcity.ms

Smart Cities zeichnen sich durch eine nachhaltige, vernetzte und technologiebasierte Stadtentwicklung aus. Die Stadt Münster verstetigt und intensiviert daher ihre Unterstützung für das Veranstaltungsformat MÜNSTERHACK, welches im September bereits zum vierten Mal stattfinden wird.

Hubletter Story-Image

Monster vs. Virus

Wir haben lange gegrübelt. Aber keine der möglichen offline- und online-Varianten wird aus unserer Sicht der Sache gerecht: Der nächste Monstergrill findet daher leider erst am 19.08.2021 statt. Bis dahin wird natürlich weiter innoviert, gehackt, ge-coworked und vernetzt.

Bild: Digitalradar münsterLAND

Digitale Industrieplattformen – Chancen für den Mittelstand
via www.digitalradar-muensterland.de

Die globale Wirtschaft wird aktuell mehr denn je durch disruptive Digitalunternehmen mit Plattform-Geschäftsmodellen beherrscht. Unser Mitarbeiter Tobias Korte mit einem Potenzialbericht über Chancen der hiesigen Industrie.

Graphical recording von Sonja Raiber

Erstes digitales enablingcamp Münsterland erfolgreich durchgeführt
via kompetenzzentrum-lingen.digital

Mit dem enablingcamp Münsterland 2020 fand am 05. Juni zum vierten Mal das Barcampformat zum Thema „Innovation und Digitalisierung im Mittelstand“ statt. In diesem Jahr allerdings mit der Besonderheit, dass das gesamte Barcamp online stattfand. Mehr als 100 Interessierte meldeten sich an.

Daniel, Chris, Jan, Simon

Vier Fäuste für mehr Wasserhygiene
via eskaliert.ms

Die beiden Kaffeeenthusiasten und Geschäftspartner Chris Mönninghoff und Jan Papenbrock haben schon einiges erlebt und sind zurzeit äußerst erfolgreich mit ihrem Unternehmen und ehemaligen Startup BLUE SAFETY.

Hub-Talk zu Onlinehandel in Zeiten von Corona
Auch als Hub Gehört Podcast

Corona führt zweifellos zu einem Digitalisierungsschub in vielen Unternehmen. Auch verstärkt die Krise den allgemeinen Trend zu steigenden Onlineumsätzen für Händler und Produzenten. In diesem Hub-Talk diskutieren wir über den Onlinehandel in Zeiten von Corona und danach.

Hubletter Story-Image

Push für die Digitalisierung

"Was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert", lautet ein beliebter Catch-Phrase aus Digitalvorträgen. In Corona-Zeiten spürt man das in vielen Zusammenhängen. Ein klarer Digitalisierungs-Push, egal ob Podiumsdiskussion, Barcamp, Unternehmerfrühstück oder Feierabend-Bier.

Daniel, Annika, Simon

Bauer sucht Box!
via eskaliert.ms

Und wir haben sie gefunden, ganz ohne Inka Bause. Die Bauernbox. Dahinter steckt die liebe und niemals müde werdende Annika Ahlers. E-Commerce trifft Agrar.

Nicolas Limberg bei Wirtschaft Aktuell

Digitalisierung von Geschäftsmodellen - es geht darum, Kundenbedürfnisse zu erfüllen.
via www.youtube.com

Nicolas Limberg vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen und Tobias Korte vom Digital Hub Münsterland waren zu Gast in der Klargestellt!-Folge von Wirtschaft aktuell und bringen dort den zentralen Ansatz für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen auf den Punkt.

Der Kongress fand komplett online statt. Foto: IHK Nord Westfalen

Digitalisierung als Krisenhelfer. 500 Teilnehmer beim Online-IT-Strategie-Kongress
via www.ihk-nordwestfalen.de

20 Geschäftsführer und IT-Führungskräfte deutscher und niederländischer Unternehmen berichteten beim 7. IT-Strategie-Kongress, wie die Digitalisierung Unternehmen helfen kann, Krisen zu bewältigen und die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

FoodTracks-Geschäftsführer Dr. Tobias Pfaff Bild: Sylwia Marschalkowski

Digitale Brotretter
via digitalisierungspraxis.de

Jeden Tag werfen Bäcker in Deutschland tonnenweise Brot in den Müll. Das Unternehmen FoodTracks aus Münster hat ein Tool entwickelt, das dieses Problem löst.