Aktuelle News im Digital Hub

Headerbild Digital Hub Aktuelles

Digitaler Ideenwettbewerb ERCIS Launch Pad 2018

Am 28.11.2018 duellieren sich Startups und Gründungswillige beim digitalen Ideenwettbewerb ERCIS Launch Pad. Der traditionsreiche Wettbewerb findet bereits zum 11. Mal am European Research Center for Information Systems der WWU Münster statt. Die Organisatoren bestehend aus den beiden WWU-Forschungsgruppen DBIS Group und dem Institut für wertbasiertem Marketing sowie dem Digital Hub münsterLAND sind voller Vorfreude. Durch die Einbindung weiterer Unternehmen und einem ausgeweiteten Engagement der WWU lobt das ERCIS Launch Pad in diesem Jahr ein Rekordpreisgeld für die Gewinner in Höhe von 14.500 EUR aus.

Allein 7.500 EUR winken dem Siegerteam für das beste Gesamtkonzept. Weitere Preise werden in den Kategorien „Beste wissenschaftliche Fundierung“ und „Münsterland-Mittelstandpreis“ verliehen. Die Entscheidung trifft eine renommierte Jury aus Münsteraner Unternehmen und Startup-Experten, u.a. mit Skateboard-Pionier Titus Dittmann. Die Besucher des ERCIS Launch Pad vergeben zudem den Publikumspreis für den besten Pitch.

Wichtiger noch als die Preisgelder dürften für die teilnehmenden Teams die wertvollen Kontakte zu Forschern, Investoren und Unternehmern sein. Beim ERCIS Launch Pad kommt die Gründerszene Münsters zusammen, um sich über die digitalen Geschäftsmodelle der Teilnehmer auszutauschen. Um die Netzwerk-Atmosphäre zusätzlich anzukurbeln, haben die Organisatoren auch beim Thema Party aufgerüstet. Im innovativen M44 Meeting Center treffen sich Jury, Teilnehmer und Zuschauer im Anschluss an die Pitches und feiern die orderbase Launch Pad Party mit Rückblicken und Siegerehrung.

Die Teilnehme an Pitch und Party ist bei vorheriger Anmeldung unter www.ercis-launchpad.de kostenlos. Auf der Startup Nights Münster wurden von Organisator Prof. Gottfried Vossen die sechs Finalisten bekannt gegeben, die am 28.11. ab 14 Uhr am Leonardo-Campus um den Sieg pitchen werden. Folgende Startups sind dabei:

  • ApoFunk (Münster): Mit der ApoFunk-App bieten wir allen Apotheken innovative Möglichkeiten zur Kundenbindung und Unterstützung ihrer Kundschaft bei Bestellung und Einnahme ihrer Arzneimittel.
  • BrainPlug (Braunschweig): BrainPlug nutzt KI, um hunderte Kameras gleichzeitig im Auge zu behalten und eine verantwortungsvolle Sicherheit zu gewährleisten, ohne biometrische Daten zu speichern.
  • Clevabit (Münster): Unsere Vision ist es, Echtzeitdaten für Tierärzte und Landwirte digital zu erfassen, zu bündeln und über eine Schnittstelle bereitzustellen.
  • EnergyCortex (Aachen): EnergyCortex verschafft Gewerbe- und Industriekunden über eine innovative cloud-basierte Plattformlösung den Zugang zu allen energierelevanten Daten.
  • RefresherBoxx (Aachen): Die RefresherBoxx desinfiziert, trocknet und erfrischt Schuhwerke, Sportausrüstungen und Textilien jeglicher Art, aber ohne Einsatz von Chemikalien und Wasser.
  • Sentifeed (Bielefeld): Der smarte Contentprovider für Digital Signage und Out-of-Home Advertising, der mit aktuellen, populären Umfragedaten die Aufmerksamkeit auf Displays zieht.