Aktuelle News im Digital Hub

Headerbild Digital Hub Aktuelles

Monster vs. Virus

Wir haben lange gegrübelt. Aber keine der möglichen offline- und online-Varianten wird aus unserer Sicht der Sache gerecht: Der nächste Monstergrill findet daher leider erst am 19.08.2021 statt. Bis dahin wird natürlich weiter innoviert, gehackt, ge-coworked und vernetzt. Mehr dazu in diesem Hub:letter.

MÜNSTERHACK 2020 - Jetzt anmelden

Der #MSHACK20 kündigt sich an. Trotz oder gerade weil Corona-Zeiten sind, bietet der Hackathon die ideale Plattform, um neue Prototypen und Lösungen aus der Zivilgesellschaft für Stadt und Region zu entwickeln. In diesem Jahr ist erstmals die Online-Teilnahme möglich, natürlich mit erstklassiger Verpflegung auch im Homeoffice in Münster. Dazu gibt es Top-Mentor/innen, mehr OpenData, ein Solution Enabler Programm zur Umsetzung der Lösungen und vieles mehr. Professionelle Entwickler, Studierende und Stadt-Visionär/innen können sich unter www.muensterhack.de anmelden. Gemeinsam mit Smart City Münster rufen wir zudem zum offenen Ideenwettbewerb für den vierten MÜNSTERHACK auf. Reiche deine Hack-Idee unter www.muensterhack.de/#ideen ein!

Coworking im Hub:Satellit Emsdetten

Dank der Unterstützung regionaler Partner und der Stadt Emsdetten können wir nun auch im Hub:Satellit Emsdetten moderne Coworking-Arbeitsplätze anbieten. Die Villa Nova im Herzen der Innenstadt und mit fußläufiger Anbindung an den Bahnhof wurde zu einem modernen Space auf über 250 m2 umgebaut. Genau wie am Stadthafen in Münster, steht der Hub:Satellit auch für öffentliche, digitale Netzwerkevents zur Verfügung. Inspiration bekommt man an der Kaffeemaschine gratis dazu! Alle Informationen zur Nutzung findest du auf dem Netzwerk-Portal Coworking münsterLAND.

Digitalradar MünsterLAND

Augmented Reality, Künstliche Intelligenz und 3D-Druck – Zukunfts-Technologien sind im verarbeitenden Gewerbe immer mehr auf dem Vormarsch. Gemeinsam mit den Partnern des Projektes DigiTrans@KMU – dem Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD) der FH Münster und den Wirtschaftsförderungen der Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf – haben wir in einer Online-Umfrage 115 Akteure aus Anwenderunternehmen zum Einsatz innovativer digitaler Technologien befragt. Gleichzeitig startet mit dem Digitalradar münsterLAND eine gemeinschaftlich betriebene Vernetzungsplattform für digitale Geschäftsmodelle und Digitalisierungsstrategien im verarbeitenden Gewerbe. Schaut euch um, holt euch Inspirationen und berichtet über eure digitalen Innovationsprojekte.

RÜCKBLICK: Virtuelle Events

Die letzten Wochen waren geprägt von virtuellen Events, die allesamt gezeigt haben, dass Netzwerken und Informationsaustausch auch online funktionieren kann:

Hub Kompakt

Schnelle Infos aus dem Mitglieder- und Partnernetzwerk von münsterLAND.digital: